Sie sind hier:

Führungen durch das Gerichtsgebäude

"EINES MANNES RED IST KEINES MANNES RED.
MAN SOLL SIE HOEREN ALLE BEED."

So steht es auf dem Reifen einer der beiden Deckenleuchten im Schwurgerichtssaal des Landgerichts geschrieben. Solche und andere Details, Allegorien und Ausdruck von Handwerkskunst können Sie in unserem Gerichtshaus entdecken.

Im Rahmen der Führungen erhalten Sie neben den öffentlich zugänglichen Teilen des Gebäudes auch Zutritt zu mehreren Sitzungssälen. Außerdem erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte des Hauses, dessen Architektur sowie den heutigen Sitzungsbetrieb.

Informationen und Termine

Öffentliche Führungen finden ca. alle zwei Monate statt. Sie werden gebeten, sich zu den Führungen vorab per E-Mail an office@landgericht.bremen.de oder telefonisch unter (0421) 361-50492 anzumelden. Es besteht eine Mindestteilnehmeranzahl von 10 Personen und eine Maximalteilnehmeranzahl von 20 Personen.

Die Termine für 2024 sind (jeweils ab 16:00 Uhr):

31.01.2024
27.03.2024
29.05.2024
31.07.2024 - abgesagt
25.09.2024
27.11.2024

Die Führungen dauern etwa 1,5 Stunden.

Des weiteren können für Gruppen ab 15 (bis maximal 20) Personen Führungen montags bis freitags ab 16:00 Uhr auf Anfrage erfolgen.

Bitte finden Sie sich rechtzeitig im Eingangsbereich des Landgerichtes ein.

Hinweise

Es wird darauf hingewiesen, dass am Eingang Sicherheitskontrollen durchgeführt werden. Das mitführen von gefährlichen Gegenständen (hierzu gehören unter anderem auch Glasflaschen und Deodorantdosen) ist untersagt. Diese werden Ihnen im Rahmen der Sicherheitskontrollen abgenommen.

Wir bitten ausdrücklich, von telefonischen Sachstandsanfragen zu weiteren Terminen abzusehen.

Voranmeldungen (ohne feststehenden Termin) können nicht berücksichtigt werden.